Donnerstag, 24. November 2016

Am Donnerstag,

da rumst es in der Nähgemeinschaft immer ganz gewaltig, und diesmal mache ich auch mal wieder mit ;-))

Ich habe was für mich genäht, und dies geschieht immer häufiger und ist nicht mehr die Ausnahme, und das verdanke ich der lieben Claudi von Ki-ba-doo, denn sie entwirft schon eine ganze weile auch Schnitte in großen Größen.

Diesmal habe ich Basic-Sweater genäht. Und sein wir doch mal ehrlich, bei diesem Wetter ist ein Sweater, das beste, was es gibt ;-))

Meine heutige Variante hat einen  super-gemütlich-kuscheligen Kragen mit Fake-Kordel bekommen ;-))

Aber am besten finde ich die Taschen, die verschwinden einfach und tragen überhaupt nicht auf. Ist ja nicht ganz unerheblich, wenn man einen kleinen Bauch hat, so wie ich.


Wenn ich die Bilder so sehe, muß ich mir wohl mal einen besseren Fotografen zulegen ;-) Frisur sitzt nicht, fast alle Bilder verwackelt, so geht das nicht :-))

Aber für ganze fünf Jahre hat mein Kleiner das doch gut gemacht, oder? (Wehe jemand sagt das gegenteil ;-) )

Schnitt: BasicSweater von Ki-ba-doo
Stoff: Sommersweat vom örtlichen Stoffhändler

Donnerstag, 29. September 2016

Lang, lang ...

ist's her und doch bin ich noch da. Ich habe mal wieder was genäht. Ach, eigentlich habe ich immer was unter der Maschine, aber schafft es immer selterner in den Blog. Schade eigentlich, denn ich kann nicht sagen, woran das liegt :-((

Aber heute, da schaffe ich es.

Wie ihr sicherlich schon mitbekommen habt, hat Claudi aka ki-ba-doo vor zwei Wochen neue Schnitte herraus gebracht, und eins davon durfte ich mittesten, und zwar die MaLiska.

Ein Poloshirt welches wahlweise im Lagenlook, in kurz oder lang, mit Bubi- oder normalen Kragen , mit Puffärmel oder normalen genäht werden kann. Wie ihr seht, unendliche Möglichkeiten, und die auch noch in großen Größen;-))

Bei meinem ersten Versuch habe ich mich an Bubikragen und Puffärmel gewagt, dabei haben wir dann festgestellt, dass das Shirt etwas kurz geraten ist, darum die Bündchenverlängerung ;-)

Die zweite Version wurde dann deutlich länger und hat dann auch noch in den größeren Größen Abnäher bekommen, da saß es dann perfekt :-))


Das weiße Shirt hat dann nach dem Fotoshooting einen Plotteraufdruck bekommen, der mich dann demnächst beim nächsten Einsatz im Schwimmbad als Kampfrichter ausweist ;-))

Stoff: vom örtlichen Stoffhändler

Dienstag, 21. Juni 2016

Ich schon wieder ;-)

Ich hatte euch ja versprochen, noch ein paar für mich Nähwerke zu zeigen. Genäht hatte ich ja jede menge BigMacallas von ki-ba-doo, an dessen Entstehung ich immer noch ein ganz klitzekleines Bischen beteildigt war.

Letzte Woch habe ich euch die kurze Variante mit kurzen Ärmeln gezeigt, heute kommt die lange Variante mit kurzen Ärmel und Steg dran. Bluse Nummer drei übrigens ;-)


Eigentlich hat der Stoff ein ganz tolles Muster, aber das kann frau nicht so gut erkennen, denn die Kamera mochte das Muster nicht. Alle, aber wirklich alle Bilder sind unscharf/verschwommen und da habe ich einfach die besten raussuchen müssen ;-))

Und da heute Dienstag ist werde ich mich das erste mal bei HOT beteildigen.

Schnitt: BigMacalla von ki-ba-doo Stoff: aus dem örtlichen Stoffladen

Donnerstag, 16. Juni 2016

Es rumst

Ich habe es tatsächlich geschafft. Ich habe endlich mal wieder etwas nur für mich genäht, es würde sonst auch kein anderer reinpassen, sind wir doch mal ehrlich ;-)

Die liebe Frau Liebstes aka ki-ba-doo brachte ein neues Schnittmuster raus, und ich habe ein bisschen an der Entstehung mitgeholfen. Was habe ich mich gefreut :-))

Entstanden ist eine BigMacalla, eine Hemdbluse mit Knopfleist und Kragen bzw. Steg. Knopfleisten sind gar nicht so schlimm, wirklich. Ist viel einfacher als es aussieht, dank Claudia.

Und wenn man den Dreh erst mal raus hat, dauert die zweite, dritte und vierte BigMacalla auch nur zwei Stunden, statt der vier Stunden bei der ersten.

Heute zeige ich erst mal die Zweite ;-)

Die anderen folgen dann nach und nach in den nächsten Tagen, versprochen ;-)

Tadaaaaaaa, da ist sie:


Und was sagt ihr? Kann ich mich so blicken lassen?

Schnitt: BigMacalla von ki-ba-doo
Stoff: aus dem örtlichen Stoffladen

Montag, 9. Mai 2016

Die letzte Woche ist ...

angebrochen. Kaum zu Glauben, aber war, jetzt sind 11 Wochen rum. Wo ist nur die Zeit geblieben.

Diese Woche ist die Lenkertasche dran, und es hat einfach Spaß gemacht, sie zu nähen. Kein großer Knoten im Hirn oder ähnliches, sondern simples Teile zusammen nähen. Das macht Spaß, ich wiederhol mich. Etwas aufwändiger war nur die Multitasche zu nähen, aber nicht kompliziert, sondern nur mehr Nähte. Echt easy ;-))

Wenn ich Glück habe, habe ich sogar einen tollen Abnehmer dafür, meine Nichte ist ja erst zwei Monate alt, vielleicht wird sowas ja noch benötigt ;-))


Ansonsten macht sie sich an meinem Fahrrad auch sehr gut. Aber was mache ich dann mit meinem Reisen*thel?

Schnitt: Taschenspieler 3 Lenkertasche von Farbenmix
Stoff: Stoff und Stil Frühjahrskollektion:
Baumwolle mit grünen graphischen Dreieck; Baumwolle, Grau mit farbigen Punkten;  Baumwolle ungebleicht, puder Dreiecke

Montag, 2. Mai 2016

Riesentasche

äähhh Reisetasche, heute ist die Reisetasche dran ;-)
Gestern noch rechtzeitig die Bogentsche gepostet und heute gehts weiter.


Zum Fotografieren habe ich zwei dicke Kissen und eine Decke in die Tasche gefüllt, und es hätte noch mehr reingepasst, ehrlich.

Das Nähen war wieder sehr einfach, allmählich habe ich den Bogen raus mit Geraden an das Runde.

Und dann ist es kaum zu glauben, nächste Woche ist schon die letzte Tasche dran und die Planung steht schon.

Schnitt: Taschenspieler 3 Reisetasche von Farbenmix
Stoff: Stoff und Stil Frühjahrskollektion:
Jaquard, Neon Koralle mit Kreismuster; Baumwolle, Sand mit Dreiecken Neon Koral

Sonntag, 1. Mai 2016

Es fehlt ja noch...

die Bogentasche.

Seid ungefähr zehn Tagen liegt sie fertig auf meinem Nähtisch und wartet darauf fotografiert zu werden. Bei dem tollen Wetter in den letzten Tagen war das nicht so einfach, aber heute bei strahlendem Sonnenschein und 20°C hatte ich die Gelegenheit :-))

Dem Motto treu geblieben, aus den Frühjahrskollektion von Stoff & Stil ;-))


Wie immer ganz ohne Schnickeldi, und wie immer wunderbar einfach genäht.

Schnitt: Taschenspieler 3 Bogentasche von Farbenmix
Stoff: Stoff und Stil Frühjahrskollektion:
Jaquard, Grau/Rosa mit grafischem Muster, Baumwolle ungebleicht, puder Dreiecke, Baumwolle, Grau mit farbigen Punkten

Montag, 18. April 2016

Zylindertaschen

Diese Woche steht ganz im Zeichen der Zylindertasche bei Emma.
Und ich habe sie auch schon fertig. Ich habe ja schon letzte Woche gesagt, dass mir die Inspiration für die Retrotasche fehlte, aber ich für die nächsten zwei Wochen nur so sprudele ;-))

Wie immer ganz ohne Tudelkram und Blingbling, weil, dass kann ich nicht ;-))


Genäht ist sie aus Zeltplane und dem Stoff der Beuteltasche. Die Kombi fand ich ganz schön:-)

Mein erstes "Das Eckige muß an das Runde" was auf Anhieb ohne Falten geklappt hat, vorallendingen innen und außen!! ;-)) Boahhhh wat bin ick stolz auf mich ;-))

Jetzt muß ich aber erstmal Nachschub an Reissverschlüssen holen, mein Lager ist leer. ;-)))

Schnitt: Taschenspieler 3 Zylindertasche von Farbenmix
Stoff: Stoff und Stil Frühjahrskollektion: Baumwollleinen Anthrazit, Patchwork grünes Fliesenmuster, Baumwolle grau Dreiecke natur ; Zeltplane von Stoff am Stück



Montag, 11. April 2016

Kaum zu glauben ...

das Ende kommt rasant schnell, jetzt sind nur noch vier Taschen zu nähen. Wo ist blos die Zeit geblieben. Gestern war doch erst Weihnachten ;-)) Gefühlt zumindest ;-)

Aber zurück zum Thema: Retrotasche. Mir fehlte so ein bisschen die Inspiration muss ich ganz ehrlich gestehen. Sie war so gar nicht meins. Also habe ich mal ein bisschen Zeit bei den social medias verbracht, um Ideen zu bekommen, aber so richtig wollte der Funke nicht überspringen. Ein Funke hat es aber geschafft, zumindest mal ausprobiert zu werden, und zwar dieser hier. Jetzt muss er sich nur noch in der Praxis beweisen ;-))

Aber wisst ihr was, für die nächsten Taschen sprudel ich nur so für Ideen, immerhin was ;-))


Dafür, dass ich absolut keine Inspiration hatte, passt wenigstens das Muster. So viel Zeit muss sein ;-))

Schnitt: Taschenspieler 3 Retrotasche von Farbenmix   
Stoff: Stoff und Stil Frühjahrskollektion: Baumwolle Grau Punkte Weiß; Baumwolle, Weiß mit blau/sand Punkten

Montag, 4. April 2016

Kurventaschen ...

sind heute dran bei Emma, und natürlich ist meine schon fertig ;-))

Wie immer aus der Frühjahrskollektion von Stoff und Stil.



Heute habe ich nicht ganz so viel zu berichten, es ist einfach alles glatt gelaufen, trotz dicker Erkältung.

Schnitt: Taschenspieler 3 Kurventasche von Farbenmix  
Stoff: Stoff und Stil Frühjahrskollektion: Gewebe, Sand meliert mit blauen Dreiecken; Baumwolle, Sand mit Dreiecken Neon Koral; Baumwolle, Hellblau/Grau mit graphischem

Dienstag, 29. März 2016

Heute ist Montag

ääähh, ach neee Dienstag, Zeit für Emma.

Diese vielen Feiertage bringen mich immer ganz durch den Wind.
Geht euch das auch so?

Mal ganz davon abgesehen, gestern hatte ich auch gar keine Zeit. Mein frisch geschlüpftes Nichtenkind kam mit dem Rest der Familie zu Besuch. Sowas von niedlich, da könnte man glatt wieder, aber neeee, dafür müßte man schwanger sein. Und das tue ich mir beim besten Willen nicht mehr an.

Danach haben wir noch das Zimmer des Großen ausgeräumt, wir haben am Freitag ganz spontan beschlossen, dass das mal renoviert werden muß. Wie ihr seht keine Zeit ;-))

Mit der Tasche habe ich mich relativ schweer getan, erst ist mir der Stoff unterm Bügeleisen weggeschmolzen, so eine Grütze, sach ich euch, und dann hat sich der Knoten mit der Klappe einfach nicht lösen wollen. Hat er auch immer noch nicht, egal wie ich es ausprobiert habe. So dusselig stelle ich mich normalerweise nicht an.

Aber schlussendlich ist doch etwas herrausgekommen :-))


Genäht habe ich sie aus Kunstleder und meiner Frühjahrsbestellung von Stoff und Stil, als Verschluss habe ich Tenax-Knöpfe genommen, alles andere gefiel mir nicht so ;-))

Schnitt: Taschenspieler 3 Kuriertasche von Farbenmix  
Stoff: Stoff und Stil Frühjahrskollektion:
Garngefärbt, Hellblau/Grau/Rosa breit gestreift, Baumwolle, Schwarz/Sand gemustert

Montag, 21. März 2016

Kosmetiktasche

Hach, es ist ja schon wieder Montag. Die Zeit rast einfach nur so dahin.
Seid letzter Woche kämpfen alle Familienmitglieder mit einer dicken, fetten Erkältung. Das ist echt nicht schön.
Man gut, dass der Kosmetikbeutel so schnell genäht ist ;-))


Heute ohne viel Worte ;-))

Schnitt: Taschenspieler 3 Kosmetiktasche von Farbenmix  
Stoff: Stoff und Stil Frühjahrskollektion: Gewebe, Sand meliert mit blauen Dreiecken; beschichtete Baumwolle vom örtlichen Stoffhändler

Montag, 14. März 2016

und weiter gehts...

heute sind wir in der dritten Woche, und das heißt, der Geldbeutel ist dran.

Obwohl ich bei der Adventskalendertasche mitgenäht habe, hatte ich erst mal einen winzig kleinen Knoten im Gehirn. Irgendwie wollte mein logisches Denken und die Anleitung nicht zusammenpassen ;-))

Genäht ist er wieder aus der Frühjahrskollektion von Stoff und Stil :-) Ich bin immer noch total begeistert :-)))


Verstärkt habe ich ihn nicht, da der Geldbeutel hervorragend von alleine steht.

Für den alltäglichen Gebrauch finde ich sie etwas ungeeignet, wenn ich nur alleine an die vielen Karten denke, die frau so heute mit sich rumschleppt ;-))

Aber als Reisekasse u. ä. kann ich sie mir durchaus vorstellen.

Schnitt: Taschenspieler 3 Geldbeutel von Farbenmix  
Stoff: Stoff und Stil Frühjahrskollektion: Baumwolle, Hellblau/Grau mit graphischem, Baumwolle mit grünen graphischen Dreieck

P.S.: Bitte nicht über die Stoffbezeichnungen wundern, die sind haargenau so von Stoff und Stil übernommen, da kann ich nichts für ;-))

Montag, 7. März 2016

Die Zirkeltasche

ist in dieser Woche dran, und da ich in der letzten Woche schon ein bisschen vorgenäht habe, kann ich sie euch heute schon zeigen :-)

Diesesmal habe ich einen ganz zartrosa Stoff mit kleinen Streublümchen gewählt. Innen drin bin ich bei Minidreiecken und Punkten gelandet, alles aus der Bestellung von Stoff und Stil, ich bin immer noch ganz begeistert ;-))


Verstärkt habe ich das ganze mit H640, jetzt ist die Tasche ein bisschen griffiger, da der Außenstoff ein bisschen fester ist.

Ob man die Tasche in der Klappe wirklich braucht, wird sich noch zeigen ;-) Bis jetzt kann ich mir noch nicht vorstellen, was man da reinstecken kann/soll/darf.

Schnitt: Taschenspieler 3 Zirkeltasche von Farbenmix
Stoff: Stoff und Stil Frühjahrskollektion: Baumwolle mit farbigen Dreiecken; Baumwolle, Grau mit farbigen Punkten; Gewebe, Hellrot mit weißen Blumen

Montag, 29. Februar 2016

Der Taschenspieler Sew Along Nummer 3

Ja es geht wieder los, und was soll ich sagen, natürlich mach ich wieder mit ;-)

Aber erst einmal muß ich mich hier entschuldigen, denn so lange sollte der Blog einfach nicht brach liegen. Ich hatte eigentlich auch gar keinen richtigen Grund dafür, außer absolute "chronische Unlust". Dabei war ich überhaupt nicht faul, und habe immer wieder was unter der Nähmaschine liegen gehabt. Aber zu Fotos und Text hat es nicht gereicht (das werde ich aber nachholen, versprochen).


Jetzt aber zurück zum Taschenspieler 3.

Vor drei Wochen tätigte ich eine Großbestellung bei Stoff und Still, denn der Frühjahrskatalog war mit der Post eingetrudelt, mit dem Gedanken, dass dann alle Stoffe zusammenpassen und so eine kleine Taschenkollektion entsteht ;-) Als sie dann endlich ankamen, was für eine Freude, es sah besser aus als erwartet.
Ich bin immer noch schwer begeistert von den Stoffen und traue mich gar nicht, sie anzuschneiden.
Aber ich habe es dann getan ;-)


Wie immer, relativ schlicht. Ich kann kein Tüdel. Bei anderen finde ich das immer ganz toll, aber wenn ich das machen müßte, um Gottes Willen ;-)))

Schnitt: Taschenspieler 3 Beuteltasche von Farbenmix
Stoff: Stoff und Stil Frühjahrskollektion: Baumwollleinene Anthrazit, Patchwork grünes Fliesenmuster, Baumwolle grau Dreiecke natur