Mittwoch, 28. Oktober 2015

Halbzeit...

im ChristmastreeQal von Hohenbrunnenquilterin und Aylin-Nilya.
Wir sind in der fünften Woche angekommen und da ich ja immer jemand von der eher schnellen Sorte bin, kann ich schon mal verkünden, dass das Top fertig ist.



Jetzt muss ich mir nur noch überlegen, wie es weiter geht. Ich glaube, ich muss noch mal die Stoffläden in der Umgebung durchforsten, denn bis jetzt habe ich noch so gar keine Idee wie das Backing aussehen soll :-)
Aber ich habe ja noch ein bisschen Zeit bis zum Finale ;-))

Freitag, 2. Oktober 2015

Ich und meine...

SewAlongs oder seit neuestem QALs ;-))

Kaum ist das oder der? SewAlong beendet, fange ich schon das nächste an. Diesmal gehts wieder um einen Quilt. Die liebe Aylin von ayliN-Nilya hat einen wunderschönen Weihnachtsquilt entworfen und möchte mit uns diesen Quilt nähen.

Ich habe mal wieder ganz spontan ja gesagt, und habe dann auch prombt den ersten Termin verschwitzt ;-)) 

Denn mein Kopf war noch voll von den vielen Eindrücken des letzten Wochenendes beim Lille.Stoff.Festival. Da ich ja nur fünf Minuten mit dem Fahrrad von dort weg wohne bot es sich ja förmlich an, daran teilzunehmen ;-) Voll motiviert von diesem Wochenende habe ich dann gleich fünf Schlafanzüge und noch zwei Oberteile den Sonntagabend zugeschnitten, und die mußten dann ja auch vernäht werden, nech?

Aber zurück zum Thema. Der erste Termin war am Mittwoch und da sollte die Stoffauswahl und das Layout vorgestellt werden, denn bei diesem Christmastree kann man aus 41 Möglichkeiten wählen. Das erleichtert ungemein die Entscheidung, sach ich euch ;-))

Ich werde es mir aber ganz leicht machen, und das Beispiel-Layout der großen Version nähen, oder doch die Kleine? Auf alle Fälle wird es ein Beispiel-Layout. ;-))


Bei den Farben habe ich mich an ein bisschen an unsere WohnzimmerDeko für Weihnachten gehalten. Viel grau und weiß, mit Ausreißern nach blau und rosa. (Ich glaube, ich muß meinen Adventskranz noch mal vernünftig fotografieren ;-) )

Und was die anderen so nähen könnt ihr hier verfolgen.

Montag, 28. September 2015

Finale...

im HerbstkindSewAlong.

Mein Herbstkind ist glücklich ... mein Werk ist toll geworden ...

EEEEndlich darf ich meine Parkas zeigen, und ich bin ehrlich ganz doll aufgeregt, was ihr dazu sagt;-))

Also ohne viel geschwafel hier die Ergebnisse

Parker in 152

Parker in 116

Schnitt: Der Windy Day Parka Nr. 34 aus der Ottobre 1/2003
Stoff: Canvas und Jeans aus dem örtlichen Stoffladen, Sternchenjerseyy und Futter von Stoff und Stil, Robin Hood-Jersey von Lillestoff

Freitag, 25. September 2015

Block of the month

Seid ein paar Monaten, um genau zu sein, seid Juni habe ich an einem Projekt gearbeitet. Denn ich habe mich spontan verliebt.

Nach dem ich einer neuen Leidenschaft, dem Patchworken, verfallen bin, kaufe ich auch regelmäßig eine ganz bestimmte Zeitschrift. Und in dieser Zeitschrift wird immer am Ende der Block of the Month vorgestellt.

Dieser Block hat dann eine genaue Anleitung, wie man zwei verschieden Blöcke nähen kann und es werden dann Gestaltungsmöglichkeiten gezeigt.


Stand: Anfang Juli

Ich habe mich dann für die zweite Möglichkeit entschieden, denn die Designerin hat am Ende einen schönen großen Quilt aus allen Blöcken genäht.

Dieses tat ich dann auch sogleich, aber es hat eine ganze Weile gedauert, wie ich ja oben schon schrieb.

Denn als ich dann alle Blöcke fertig hatte kam der Urlaub, nach dem Urlaub, hatte ich keinen Stoff mehr für Sashing und Rückseite, dann waren die Kinder krank und dann wollte ich ja noch uuuunbedingt beim HerbskindSewAlong mitmachen und jetzt haben wir Ende September.

Letzte Woche habe ich mir dann endlich mal die 26 Blöcke noch mal vorgenommen und in Windeseile das Top fertiggestellt. Und das Ende vom Lied: Ich bin endlich FERTIG!!!

Gestern Abend hatte ich es geschafft und die letzte Naht war getätig ;-)))


Und was sagt Ihr? Hat sich die Arbeit gelohnt?


Montag, 21. September 2015

Der SewAlong geht weiter ...

heute haben wir das vierte Treffen beim HerbstkindSewAlong, und damit dauert es nicht mehr lang, bis alle Jacken gezeigt werden dürfen. 

Aber jetzt erstmal die heutige Aufgabenstellung ;-))

Einblick ... Der letzte Feinschliff

Ich bin schon faaast fertig ... 
meine Jacke ist erkennbar und es fehlt nur noch der Feinschliff

 Alsooooo, ich bin, wenn ich ganz ehrlich bin, schon seit dem dritten Treffen fertig ;-)
Da fehlte nur noch bei einer Jacke der Reissverschluß, und den habe ich den Nachmittag noch angenäht. 
Ich bin auch immer wieder begeister, was man bei solchen SewAlongs lernt. Denn ohne den Anstoß hätte ich mich ganz bestimmt an diese Westentaschen herangetraut und dabei sind die doch ganz einfach (wenn frau es denn begriffen hat, ich sach nur Knoten im Hirn).

Eingeweiht wurden die Parkas auch schon, denn wenn die Sonne morgens und abends nicht mehr scheint, kann es schon ganz schön kühl werden.

Und hier mein kleiner Einblick. 

Nächste Woche kommen dann auch die Parkas mit Inhalt ;-))


Mittwoch, 9. September 2015

Herbstkindsewalong: Einblick ... Hab ich schon angefangen

heute gehts weiter im Herbstkindsewlong, und die heute Aufgabe sieht so aus
   
Hab ich schon angefangen ?
Ich habe schon den Stoff gewählt ... bestellt oder er ist noch gar nicht da ...

da ich schon letzte Woche alles zusammen hatte, 
muß ich mir darum keine Sorgen mehr machen 

Habe mich für einen Schnitt entschieden ... oder kann mich nicht entscheiden ...

Die Windy Day Steppweste Nr. 28 aus der Ottobre 6/2009 
Der große brauchte keine Weste mehr, 
denn inzwischen ist sie ist schon fertig. 


(Heute morgen in aller herrgottsfrühe vor der Schule noch schnell fotografiert) ;-)


Der Windy Day Parka Nr. 34 aus der Ottobre 1/2003
Zeitlich sollte das jetzt kein Problem mehr sein, denn die Parkas
sind schon komplett zugeschnitten. 
Und damit habe ich dann auch schon die letzte Frage beantwortet:

Frau kann ein ganz schön großes Chaos verbreiten

Habe ich bereits zugeschnitten ... oder das Schnittmuster liegt bereit ... 
Also, kurz und knapp, es läuft, und bis zum Monatsende müßte alles zu schaffen sein ;-))

Montag, 31. August 2015

Herbstkind Sew Along: Startschuss und Ideensammlung

Wie der Titel schon sagt, gehts heute los. Und dies ist die Aufgabenstellung für heute ;-)

Startschuss & Ideensammlung 

Ich bin dabei und es geht los...

natürlich bin ich dabei, sonst würde ich hier ja nicht schreiben ;-)))

Welchen Stoff wähle ich ?

Beim Stoff habe ich weitestgehend auf die Empfelungen der Schnitte geachtet, und dabei festgestellt,
dass das meiste hier schon liegt und ich tatsächlich meine Vorräte abbauen kann.
Besorgt habe ich Taslan in türkis für die Weste, und für die Parkas habe ich braunen Canvas und olivegrünen Jeansstoff. 
Abfüttern möchte ich die Weste mit Fleece, was auch so vorgesehen ist.
Die Parkas werde ich mit Ripjersey abfüttern, das hat sich als sehr praktisch bei den letzten Jacken erwiesen. Vorgesehen ist dünner Baumwollstoff, aber das ist mir zu dünn. Denn eigentlich ist der Parka ein Frühlingsschnitt.

Welchen Schnitt ?

Gedacht hatte ich an diese Weste

Die Windy Day Steppweste Nr. 28 aus der Ottobre 6/2009 
Der große bräuchte dringend wieder eine Weste, und das ist doch die Gelegenheit ;-)

und an diesen Parker für den Kleinen und den Großen

Der Windy Day Parka Nr. 34 aus der Ottobre 1/2003
Der ist wieder ganz praktisch, weil er, wie bei der letzten Jacke, beide Größen abdeckt.
Zeitlich sollte das kein Problem sein, hoffentlich. 

Was brauch ich sonst noch ?

Fleece, Volumenvlies, Reisverschlüsse, Ripjersey, Knöpfe und Druckknöpfe sind alle vorhanden, brauche ich also nicht mehr besorgen.
Im Gegenteil, hoffentlich kann ich mal was abbauen ;-)

Brauch ich vielleicht Anregungen & Ideen ...

Ich denke nicht, da die grobe Planung schon steht.

Mittwoch, 26. August 2015

Der Herbst, der Herbst, der Herbst ist da ...

Bei dem Thema Herbst fällt mir spontan nur ein Lied ein. Und dieses Lied fällt mir halt ein, wenn nEmadA zum Sew-Along aufruft. Und das nun schon zum dritten mal.

"Alle Jahre wieder" werden Herbstjacken genäht, bei mir nur alle zwei, denn die Jacken aus dem ersten Sew-Along passten meinen Kindern noch wunderbar im letzten Jahr.

Gut geplant nech ;-))

Also nun wieder der Herbstkind-Sew-Along. Ich bin dann mal weg zum Stoffe shoppen Planen ;-))



Freitag, 26. Juni 2015

Endlich mal wieder da ;-)

In letzter Zeit habe ich hier sehr rar gemacht. Mal wieder. Aber das Leben hier ist zur Zeit mal wieder ein bisschen actionreich. Schwimmwettkämpfe, Krankheiten, Zahnarztbesuche, Kindergartenstreik, Endpurt vor den Schulferien und soweiter. Ihr kennt das vielleicht ;-)

Aber trotzdem war ich nicht ganz untätig, ein bisschen Ausgleich braucht Frau immer mal wieder ;-)

Nachdem meine Nähmaschine vom "Onkel Doktor" kam, hab ich mich sofort wieder ans Werk gemacht. Wer ab und zu bei mir auf Instagram guckt, hat ihn schon entdeckt, meinen kleinen "ZebraZ Quilt"




Diesen Quilt hat die liebe Lorna entwickelt und in eine ganz tolle Anleitung gepackt. Schaut mal zu ihr rüber, sie hat noch ganz viele toller Anleitungen, und wenn ich mich nicht irre, sogar zur Zeit im Sale.

Außerdem hatte meine "kleine Nichte" im April Konfirmation, und da ließ ich es mir als "Fast-Patentante" (mein Göttergatte ist der Patenonkel) nicht nehmen, und habe eine kleine Kleinigkeit genäht.

Und was soll ich sagen, auch eine Anleitung von Lorna ;-) Und ich bin sowas von Stolz auf mich. Dreiecke zusammennähen ist ja nicht so leicht, aber ich hab es geschafft, und die Spitzen treffen wirklich fast ausnahmslos aufeinander. 

Mein Großer war so begeistert von dem Geschenk, dass er jetzt auch einen "Fox and Friends" möcht, aber bitte in grün, das wäre ja schließlich seine Lieblingsfarbe. Jetzt muß ich nur noch Zeit und Lusten dafür finden ;-)

Das war aber immer noch nicht alles. Ende April rief "Pretty little Quilts" zu einem Qal auf, und was denkt Ihr? Richtig, natürlich habe ich mitgemacht. Ein oder zwei Blöcke pro Woche, das müßte auf alle Fälle zu schaffen sein ;-) 

Und es war zu schaffen, letzte Woche habe ich ihn dann beendet.




Montag, 4. Mai 2015

Heute ist Montag...

hach, wer häts gedacht ;-)

aber ich habe endlich mal wieder dran gedacht, ein paar Fotos von meinen lieben Kleinen zu machen.

Die liebe Fr. Rohmilch sammelt ja immer noch die tollen selbstgenähten Anziehsachen von ganz vielen Kindern ;-))


Genäht habe ich einen nEmadA Kreuzberg in 146/152 aus "Skull Dots" von Käpynen für den Großen.

Der  Kleine trägt einen timtomdesign Vitus mit Kapuze aus Drachenhaut und Drache Kokosnuss von Lillestoff und die Ottobre Titelhose Ausgabe 6/2014 im Originalstoff "Spider Stars" von Käpynen.

Die "Spider Stars Hose" hat sich zur absoluten Lieblingshose entwickelt, langsam wird es Zeit für Ersatz zu sorgen ;-)

Schnitt: siehe oben
Stoff: siehe oben  ;-))

Sonntag, 3. Mai 2015

#germansewtogetherbagsewalong - ich war dabei

organisiert von der lieben Marlies von G'macht in Oberbayern in der letzten Woche, und ich war, wie die Überschrift schon sagt, dabei.

Marlies hat sich mal die Mühe gemacht, die doch "sehr ausführliche" (Achtung: Ironie)  Anleitung ins Deutsche zu übersetzen, und sich gedacht, da lass ich mal alle dran teilhaben.
Das fand ich eine sehr gute Idee. ;-))

Zu nähen war die Sew-together-bag eigentlich ganz simpel, selbst das Binding stellte kein all zu großes Problem da (ich hasse Bindings / Schrägband-Verarbeitung). Ich benutzte sogar die Nähmaschine dazu, es sieht sogar einigermaßen vernünftig aus ;-)


Einige haben beim SewAlong festgestellt, dass Außen- und Innenteil nicht zusammenpassen, und gestern ist mir bei einem Glas Wein eingefallen, woran das liegen könnte. Es entscheidet sich beim Reisverschlusstasche zusammennähen. Mißt man die 3 1/4" von der Reisverschluss-Mitte, wird das Innenteil zu groß, mißt man von der Stoffkante, könnte es besser passen. Ich hoffe, ihr versteht was ich meine ;-)

Schnitt: Sew together Bag von SewDemandet
Stoff: allesamt vom Stoffmarkt

Montag, 20. April 2015

Summer Sparkel Quilt...

damit habe ich mich die letzten Wochen beschäftig. Mich hat ein bisschen das Quilt-Fieber gepackt, ich kann einfach nicht mehr aufhören.

Diesmal habe ich ein bisschen länger gebraucht, da ich es doch ein bisschen unterschätzt habe, wie lange es dauern kann, so viele Sterne zu nähen, es sind ja immerhin 45 Stück ;-) Fortschritte konnte frau bei Insta verfolgen.

Gequiltet habe ich nur ganz einfache Schlangenlinien, die ich bestimmt gefühlt dreimal so oft genäht habe, denn die Oberfadenspannung wollte nicht so wie ich.

Ich glaube, mein Maschinchen möchte mal wieder zur Inspektion.


Ansonsten sind die nächsten schon in Planung ;-)) Lorna hat noch ein paar nette Designs herausgebracht.

Dienstag, 10. März 2015

Elephantenparade, die zweite - oder - ich bin schon fertig

In der Theorie dauert der Qal ja noch bis zum 29. März, aber ich konnte es einfach nicht abwarten. Darum habe ich bei Insta genau die Bilder studiert, damit ich weiter machen konnte ;-))

Und am Sonntagmittag habe ich die letzte Naht getätigt und dann sofort nochmal in die Wäsche gesteckt. Leider konnte man jedes Loch sehen, wo die Sicherheitsnadeln gesessen haben.

Heute Nachmittag kam dann doch noch mal die Sonne raus, und damit ging die Suche nach dem geeigneten Hintergrund los :-))

Aber seht selber:


Im Binding habe ich die Farben mit eingebunden, die ich im Top verwerndet habe (rot, blau gelb und grün), und im Backing habe ich noch mal einen 15cm-Streifen in rot eingenäht. Wie heißt das noch gleich "color blocking" ?

Wo ich gerade die Bilder so sehe, muß ich den Quilt eigentlich noch mal bügeln?

Meine Familie ist jedenfalls total begeistert von diesem tollen Quilt.

Dienstag, 3. März 2015

Elephantenparade

Kaum kann ich wieder richtig nähen, werde ich auch schon wieder übermütig.
Vorletzte Woche habe ich mal ein bisschen im weiten Netz gesurft, als ich bei Contadina und G'macht in Oberbayern auf die elephantenparde gestoßen bin.

http://sewfreshquilts.blogspot.de/p/elephant-parade.html

Und da ich ja manchmal ein bisschen verrückt bin in solchen Sachen, habe ich ganz schnell ein Inch-Lineal und Stoffe bestellt. Und am Freitag war alles da und gewaschen.

Gestern habe ich dann den aktuellen Stand des Qals erreicht.



Jetzt muß ich mich erst mal um die Augen der Tiere kümmern. Gedacht hatte ich ans plottern. Mal sehen ob das klappt.

Donnerstag, 12. Februar 2015

Endlich geschafft !!

Endlich, sechs Wochen nach dem Stichtag habe ich es auch geschafft. Ich habe ja zwischendurch nicht mehr dran geglaubt. Auch am Montag war ich noch am zweifeln, ob das je noch mal was wird. Denn auf den Knien rumrutschen mag Knie immer noch nicht. ;-))

Dank meines Göttergatten hat es aber doch noch geklappt. Er ist riesig geworden, richtig riesig. Wir haben nicht so richtig einen Platz zum stecken gefunden, aber jedemenge Möbelrücken half.

vorm zusammenstecken



Wie ihr seht, er macht sich ausgeprochen gut auf unserem Sofa, heute abend haben die Kinder ihn auch gleich in Beschlag genommen.

Die komplette Decke kann frau sich auf der Designwand (oben rechts) ansehen, denn sie lässt sich bei diesem Wetter nicht wirklich gut auf dem Rasen ausbreiten ;-)