Dienstag, 30. September 2014

Stoffabbau ...

ist momentan das Thema bei "Emma", und wie ihr vielleicht schon gesehen habt, nehme ich auch dran Teil ;-) Man gönnt sich ja sonst nichts.

Und wie so oft, habe ich erst am Wochenende beschlossen, dabei mit zu machen. Da habe ich per Zufall bei "Ringelmiez" eine "einfache" Anleitung für ein Chevronmuster gefunden.

Ich setzte mal das Wort "einfach" in Gänsefüsschen, denn wenn man nicht genau liest, verwandelt sich das Wort "einfach" in ein: Jetzt habe ich gerade meinen Stoff für die "Tonne" produziert.

Gottseidank habe ich nach einer Viertelstunde vor mich hinschimpfen die rettende Idee gehabt.
In der Theorie kommt dieses Kissen mit deutlich weniger Nähten aus, als es jetzt hat. Und das schnelle Ruckzuck-Kissen wäre auch an einem Nachmittag fertig geworden :-) So habe halt zwei Nachmittage gebraucht.


Wie immer habe ich einen Hotelverschluss mit Kam-Snaps benutzt, die finde ich immer ganz schick.
Und da heute auch noch Dienstag ist, werde ich endlich mal wieder "hier" teilnehmen.

Schnitt: Chevron-Kissen nach einem Tutorial von Ringelmiez
Stoff: Aus meinem "riesigem" Stoffvorrat ;-)

Montag, 29. September 2014

Ich habe tatsächlich dran gedacht ...

... Fotos zu machen, bevor mein Kleiner im Kindergarten anfängt zu spielen ;-) Zwischendurch bezweifle ich tatsächlich, das der Kindergarten noch Sand im Sandkasten hat, der wird hier nämlich jeden Tag bei uns im Hausflur abgeladen ;-)


Getragen wird heute ein Onno in 98, eine Pandaliebe in 98 und eine Franklinmütze. Alle Schnitte sind aus purem Zufall von "Frau mit Frosch".

Schnitt: Onno, Pandaliebe, Franklin, alle von Frau mit Frosch / timtomdesign
Stoff: Pulloverjersey von Lillestoff, Mützenjersey und Bündchen, Jackenfrottee vom örtlichen Stoffhändler, Jackenbündchen Ribjersey von Stof und Stil

Mittwoch, 24. September 2014

Der 12-tel Blick

hier ist es im moment furchtbar still, ich weiß. Asche auf mein Haupt, aber ich gelobe Besserung.

Fangen wir doch einfach mal mit dem 12-Blick an.


Der zwanzigste war am Samstag, da habe ich es gerade noch so geschafft, bevor ich den ganzen Tag am Beckenrand stand und das Kampfgericht bei einer Kreismeisterschaft zu unterstützen. Denn ich habe die letzten Wochenden damit verbracht, mich fortzubilden als Wettkampfrichter. Ich kann euch sagen, dass war gar nicht so einfach. Vor der Prüfung hatte ich ganz schön bammel. Der letzte Schulbesuch liegt ja dann doch schon einige Jahre zurück ;-)

Aber zurück zum Thema: In den letzten Tagen war es noch mal richtig  heiß, 28°C waren keine seltenheit hier und das hat die Pflanzen und Blumen noch mal richtig animiert Knospen zu bilden, insbesondere bei den Magariten, die eigendlich schon durch waren mit ihrer Blüte. Ansonsten habe ich momentan viele Herbstblüher am Start. Wen wunderts im Herbst.


Montag, 15. September 2014

My Kid wears ...

gefühlt ist es schon Jahre her, seid dem ich bei Fr. Rohmilch das letzte mal mitgemacht habe, mal vom posten abgesehen ;-)

Letzt Woche entstand hier passend zur Aufregung des Monats eine Oberteil/Hosen-Kombi (mein Kleiner ist jetzt offiziell ein Kindergartenkind. Jetzt wird er auch schon groß;-) und mit einem lachenden und einem tränenden Auge bin ich dabei), und führte sie heute in den Kindergarten aus, erstaunlicherweise ist sie trotz Sandkasten im Kindergarten und Sandkasten bei Oma ziemlich sauber geblieben.


Genäht habe ich den Basic-Schnitt 34 von Lillesol und Pelle, ein Pullover mit amerikanischem Auschnitt, ich liebe diese Dinger ja einfach an meinem Sohn.

Und eine Play-Safe-Hose (nr. 18) aus der Herbst-Ottobre vom diesem Jahr.














Schnitt: Lillesol Basics 34 von"Lillesol udn Pelle", Play-Safe 18, Ottobre 4-2014
Stoff: Little Ninja und Ringel von lillestoff, Ribjersey von Stoff und Stil, Jeans vom örtlichem Stoffhändler,