Dienstag, 9. Dezember 2014

Miko und Möhrchen oder noch ein Probenähergebnis

Letze Woche habe ich ja schon mal bei der Shirtwoche über Miko berichtet, und ab heute gibt es das e-book auch bei timtomdesign zu kaufen ;-))

Und da ich es nicht besser als Jane schreiben kann, klaue ich mal ganz frech ihren Text ;-)))

Miko ist ein gerade geschnittenes Basic-Shirt für Kinder im Krippen- und Kindergartenalter. Der Schnitt geht von Gr. 86 bis Gr. 128 und kann in zwei verschiedenen Weiten mit langen oder kurzen Ärmeln genäht werden. Die schmale Version passt dünnen und "normalen" Kinder und ist super geeignet, um noch eine Jacke oder einen Pullunder drüber zu ziehen, die weite Version passt kräftiger gebauten Kindern, kann für dünne Kinder aber auch aus dickeren (dehnbaren) Stoffen wie Sweat, Nicky oder Fleece genäht werden. Das Besondere an Miko ist der Halsausschnitt, der ist vorne und hinten gleich, so dass es egal ist, wie rum das Shirt angezogen wird, es ist immer „richtig“. Perfekt für kleine "Selbermacher" die gerade lernen, sich selbst anzuziehen und für die schon etwas größeren "Träumer", die bei ihren Shirts gerne mal vorne und hinten verwechseln. Natürlich sieht man dem getragenen Shirt diese Besonderheit nicht an, der Ausschnitt sitzt trotzdem so wie er soll. Miko wird mir Ärmelbündchen genäht, so rutschen die Ärmel beim Anziehen der Jacke nicht nach hinten, bleiben aber hinten, wenn man sie z.B. zum Händewaschen hochschiebt.

Bitte nicht so genau auf die Qualität der Fotos achten, die Lichtverhältnisse sind einfach nur unterirdisch zu Zeit ;-)

Zeitglich bringt die liebe Jane auch noch die tolle Möhrchen-Hose herraus.
 
Das Möhrchen ist eine bequeme Sweathose, die etwas „angezogener“ daherkommt, als die Kollegen aus der Jogginghosenabteilung. Oben ist das Möhrchen eher weit geschnitten. Durch den Gummibund ist die Hose auch für kleine Selbermacher(innen) gut zu händeln. Die Hosenbeine sind überlang und unten schön schmal geschnitten, so dass sie sich zwar gut über die Füße hochziehen lassen, aber von alleine nicht über die Füße rutschen. Die durch die Länge leicht gerafften Beine sorgen für einen lässigen Look und natürlich auch dafür, dass die Hose noch eine Weile mitwachsen kann. Durch den Saum am unteren Ende ist die Hose leichter auszuziehen, als z.B. eine Hose mit Saumbündchen. Das Möhrchen passt problemlos in Gummistiefel, unter Matschhosen und unter Schneeanzüge. Das Möhrchen ist für Kinder gedacht, die gerade trocken werden oder trocken sind und hat daher keine Windelzugabe. Eine dünne Windel sollte auch noch mit drunter passen, aber dann sitzt die Hose nicht mehr optimal. Bei Stoffwindeln ist der Schnitt nicht geeignet.



Außerdem hat Jane noch eine kleine Weihnachtsüberraschungen bevor sie in den wohlverdienten Weihnachtsurlaub geht:

Alle e-books sind (nur in im Dawandashop) um ca. 50% reduziert, aus 6,90€ wird 3,50€, aus 5,90€ wird 3€, aus 4,90€ wird 2,50€ und aus 3,90€ wird 2€. Dies gilt ab sofort und bis zum 4.1.15 für ALLE ihre e-books, natürlich auch für Miko und Möhrchen. Weitersagen natürlich erwünscht

Also Leute, greift zu, es lohnt sich einfach !!!

Schnitt: Miko und Möhrchen von timtomdesign
Stoff: Miko komplett von Lillestoff, Möhrchen aus Sweat von Stoff & Stil

Mittwoch, 3. Dezember 2014

Shirt Woche oder ein Probenäh-Ergebnis

da bin ich hier mal wieder ;-)

Ich glaube, ich bin euch doch einmal eine Erkärung schuldig, warum es hier in den letzten Wochen doch sehr ruhig war.
Seid Ende Oktober liege ich gezwungenermaßen mal weniger, mal mehr auf dem Sofa und muß mein Bein hochlegen, seid dem 20.11. eher dauerhaft, denn da wurde ich gottseidank endlich operiert und mein Kreuzband, der Innenmeniskus und der Knorpel des Knies wurden "repariert". Für mich persönlich bedeutet es: max. 10 kg Belastung auf das Bein, Beugung max. 80°, kühlen, hochlagern, Physiotherapie und gaaaaaaaaaaaaanz viel Lesestoff, Langeweile und, ich gebe es zu, durchaus auch das TV für noch min. 4 Wochen. Weihnachten kann kommen :-(

Aber zurück zum Thema. Die liebe Fr. Rohmilch veranstaltet, wie auch schon die letzten Jahre, ihre Shirtwoche und da kann ich auch mitmachen ;-) Vor der OP durfte und konnte ich noch die Nähmaschine bedienen und das habe ich auch genutzt und habe für die liebe Jane von timtomdesign noch ein bisschen probegenäht (ebook coming soon) und sie hat uns erlaubt, schon mal etwas zu zeigen. Also bitteschön, hier kommt Miko!


Ich habe mich ein bisschen vom Titelbild der aktuellen Ottobre inspirieren lassen, aber wirklich nur ein bisschen ;-) Das besondere an Miko ist, wie auch schon bei Onno, es kann von beiden Seiten angezogen werden, also perfekt für kleine "Ich kann das schon Alleine-Macher"

Schnitt: Miko von timtomdesign in 104
Stoff: alles vom Lillestoffwerksverkauf

Montag, 17. November 2014

Es ist mal wieder Montag ;-)

Das graue Wetter hat uns voll im Griff. Also bitte nicht so auf die Fotos schauen. ;-)

Fr. Rohmilch sammelt heute wieder die Kleidung der Jüngeren von uns, und wir sind auch dabei.

Ich habe mich mal an eine etwas andere Verarbeitungsweise des Shirts vom Großen herran gewagt. Ich habe mal versucht die Schulternähte und die Armkugelnähte mit sichtbaren Nähten zu nähen. Da muß man ja genz exakt arbeiten, aber ich habe ja zur Zeit viel Zeit ;-)


Der Kleine trägt mal wieder sein Ninja-Shirt, gehört gerade zu seinen absoluten Favouriten.

Schnitt: Kreuzberge von nEmadA, Basic Schnitt 34  von Lillesol und Pelle
Stoff:  der Kleine komplett von Lillestoff aus dem Werksverkauf, der Große komplett von Stoff und Stil, erstanden im Dänemarkurlaub diesen Jahres

Montag, 3. November 2014

Endlich bin ich fertig ...

mit dem letzten Projekt beim Stoffabbau bei Emma. Wie ihr vielleicht schon gelesen habt, bin ich zur Zeit ein bisschen gehandicapt. Seit Freitag habe ich die entgültige Diagnose, leider siehts nicht ganz so gut aus.

Aber jetzt zum Projekt Stoffabbau;-))

Genäht habe ich mal wieder einen vor sich hindümpelten Schnitt auf meinem PC, und zwar eine "Ella" von Lillesol und Pelle. Ich wollte gerne eine relativ schlichte Tasche, und ich hoffe, das es mir gelungen ist.


Da das Thema ja Stoffabbau war, kann ich auch einen kleinen Erfolg verzeichnen. Dutchlove von Hamburger Liebe ist so gut wie aufgebraucht, und der Möbel-Struktur-Stoff von Stoff und Stil ist auch bis auf einen klitzekleinen Rest weg. Mein Weihnachtsdeko-Stoff neigt sich auch dem Ende entgegen, und das Wachstuch ist nicht mehr da ;-))

Schnitt: Ella von Lillesol und Pelle
Stoff: Dutchlove von Hamburger Liebe, Möbel-Struktur-Stoff von Stoff und Stil

Dienstag, 28. Oktober 2014

12tel Blick im Oktober

Ich weiß, ich bin ein bisschen Spät, aber ich habe gute Gründe. Seit einer Woche laufe ich hier mit "Krücken" herum. Der Kindergeburtstag meines Sohnes lief leider nicht so gut für mich, aber die Kinder hatten sehr viel Spaß ;-)
Jetzt muß ich nur noch auf die entgültige Diagnose von meinem Orthopäden warten.

Aber jetzt kommen erst mal meine Bilder ;-))


 Wie ihr seht, es wird herbstlich, andererseits blühen die Gladiolen noch ein zweites Mal.



Dienstag, 21. Oktober 2014

Stoffabbau...

ist heute mein Thema ;-)
Emma ruft diese Woche zum Geldbeutel/börse nähen auf, und da war ich direkt mal wieder fleißig. Genäht habe ich einen Reini und Minibörsen von makerist.


Mit ein bisschen Fantasie wisst ihr, was für Stoffe meine Tasche in der nächten Woche hat ;-)

Schnitt: Reini von mrs-de-elfjes, Minibörse von makerist
Stoff: Hamburger Liebe

Montag, 20. Oktober 2014

Der Anfang der Woche...

ist heute wieder, und damit Zeit für Fräulein Rohmilch.

Die Kinder waren heute mal wieder zum "posen" aufgelegt. Das heißt sie haben sich mal wieder freiwillig vor der weißen Wand augestellt und haben wunderbar faxen gemacht ;-)


Der Große trägt einen MaThiLa-Hoodie , und der Kleine trägt einen Basic-Schnitt 34 von Lillesol und Pelle.

Schnitt: Basic-Schnitt 34 von Lillesol und Pelle, Hoodie von MaThiLa
Stoff: Basic-Schnitt komplett von Lillestoff, Dinos vom örtlichen Stoffhändler, Bündchen aus Ribjersey von Stoff & Stil 

Dienstag, 14. Oktober 2014

Stoffabbau, der dritte Versuch

In der dritten Woche ist das Thema Deko an der Reihe. Damit habe ich mich ein bisschen schwer getan. Ich habe zwar ganz viele Schnitte aufm PC vor sich hin dümpeln, auch speziell für Deko, aber irgendwie sagten mir die so gar nicht zu. Letztendlich hat mein Großer die Wahl für mich getroffen.

Kennt ihr noch ene mene miste, es rappelt in der Kiste usw., das kann man auch am Bildschirm spielen ;-)

Letztendlich ist es der JOY von Jolijou geworden. Da ich noch so viel Stoff von meinem Adventskranz übrig hatte, habe ich ihn in diesem Stoff gestaltet.


Zwischendurch hat er ganz schön an einen Rettungsring erinnert:-)
Und weil heute auch mal wieder Dienstag ist, geht er natürlich auch noch "hier" hin.

Schnitt: JOY von farbenmix
Stoff:  alle vom örtlichen Stoffhändler

Montag, 13. Oktober 2014

Ich weiß, es wird langweilig ;-)

Aber ich habe schon wieder an den Montag gedacht ;-))

Diesmal aber erst am Nachmittag, als die Jungs einträchtig miteinander Lego gespielt haben.

Getragen wird eine Cardiwest und ein Kreuzberg von nEmadA, ein ganz schlichtes Vitus in weiß von timtomdesign und selbsgenähte Klimperklein-Puschen.


Ach ja, die Herbst-Sew-Along Jacke vom letzten Jahr wurde jetzt auch wieder reaktiviert. Die Temperaturen gehen jetzt Ende doch tatsächlich unter die 20°C-Grenze ;-))

Schnitt: Cardiwest, Kreuzberg von nEmadA, Vitus von timtomdesign, Puschen von Klimperklein, Nopsa, 26 aus der Ottobre 1-2010
Stoff: Stars von ZNOK (lillestoff), Take a ride von Hamburger Liebe, Rest von Stoff und Stil, Leder von Manu-Faktur

Dienstag, 7. Oktober 2014

Kosmetiktasche, ach nee Kulturtasche

diese Woche ist bei Emma das Thema Kosmetiktasche. Da ich und meine Familie diese so nicht unbedingt benötigen und diese auch als Weihnachtsgeschenk ausfällt, habe ich mich für einen Kulturbeutel entschieden.

Mein Sohn benötigt noch einen für seinen Sport, wenn man dreimal die Woche zum Schwimmen geht, lohnt sich das ;-))

Genäht habe ich ihn komplett aus Wachstuch, dann darf er auch mal nass werden, so dreimal die Woche ;-) Der Schnitt "Kulturkram =Sport=" ist von Lillesol & Pelle, und dümpelt hier schon eine ganze Weile auf meinem Computer rum.


So richtig zufrieden bin ich nicht, der Seitenstreifen ist meines erachtens viel zu lang. Vielleicht habe ich mich aber kolossal vermessen ;-)

Und da ich heute meine letzte Naht getätigt habe, geht er auch noch zum Creadienstag.

Schnitt: Kulturkram "Sport" von Lillesol & Pelle
Stoff: Wachstuch vom örtlichem Stoffhändler



Montag, 6. Oktober 2014

und schon wieder dran gedacht

... das heute Montag ist. Und das bedeutet, dass ich meinen Kleinen fotografieren darf ;-)

Heute trägt er wieder eine Pandaliebe, diesmal in grün und blau. Der Pullover ist ein Kreuzberg in 98-104.


Schnitt: Pandaliebe von timtomdesign, Kreuzberg von nEmadA
Stoff: Frottee, Jersey, take a ride HL vom örtlichen Stoffhändler, Ripjersey von Stoff und Stil

Mittwoch, 1. Oktober 2014

Der Monatsrückblick

... vom 365-Tage-Quilt ist mal wieder fällig.
Da ich es letzten Monat schon total verschwitzt habe, bin heute mal besonders pünktlich.

 Inzwischen brauche ich schon einen Assistenten zum Fotografieren. Denn der Quilt fliegt schon bei jedem kleinen Luftzug in die Höhe.


So allmählich muß ich mir mal über die Rückseite, etc. gedanken machen. Geht euch das auch schon so?

Dienstag, 30. September 2014

Stoffabbau ...

ist momentan das Thema bei "Emma", und wie ihr vielleicht schon gesehen habt, nehme ich auch dran Teil ;-) Man gönnt sich ja sonst nichts.

Und wie so oft, habe ich erst am Wochenende beschlossen, dabei mit zu machen. Da habe ich per Zufall bei "Ringelmiez" eine "einfache" Anleitung für ein Chevronmuster gefunden.

Ich setzte mal das Wort "einfach" in Gänsefüsschen, denn wenn man nicht genau liest, verwandelt sich das Wort "einfach" in ein: Jetzt habe ich gerade meinen Stoff für die "Tonne" produziert.

Gottseidank habe ich nach einer Viertelstunde vor mich hinschimpfen die rettende Idee gehabt.
In der Theorie kommt dieses Kissen mit deutlich weniger Nähten aus, als es jetzt hat. Und das schnelle Ruckzuck-Kissen wäre auch an einem Nachmittag fertig geworden :-) So habe halt zwei Nachmittage gebraucht.


Wie immer habe ich einen Hotelverschluss mit Kam-Snaps benutzt, die finde ich immer ganz schick.
Und da heute auch noch Dienstag ist, werde ich endlich mal wieder "hier" teilnehmen.

Schnitt: Chevron-Kissen nach einem Tutorial von Ringelmiez
Stoff: Aus meinem "riesigem" Stoffvorrat ;-)

Montag, 29. September 2014

Ich habe tatsächlich dran gedacht ...

... Fotos zu machen, bevor mein Kleiner im Kindergarten anfängt zu spielen ;-) Zwischendurch bezweifle ich tatsächlich, das der Kindergarten noch Sand im Sandkasten hat, der wird hier nämlich jeden Tag bei uns im Hausflur abgeladen ;-)


Getragen wird heute ein Onno in 98, eine Pandaliebe in 98 und eine Franklinmütze. Alle Schnitte sind aus purem Zufall von "Frau mit Frosch".

Schnitt: Onno, Pandaliebe, Franklin, alle von Frau mit Frosch / timtomdesign
Stoff: Pulloverjersey von Lillestoff, Mützenjersey und Bündchen, Jackenfrottee vom örtlichen Stoffhändler, Jackenbündchen Ribjersey von Stof und Stil

Mittwoch, 24. September 2014

Der 12-tel Blick

hier ist es im moment furchtbar still, ich weiß. Asche auf mein Haupt, aber ich gelobe Besserung.

Fangen wir doch einfach mal mit dem 12-Blick an.


Der zwanzigste war am Samstag, da habe ich es gerade noch so geschafft, bevor ich den ganzen Tag am Beckenrand stand und das Kampfgericht bei einer Kreismeisterschaft zu unterstützen. Denn ich habe die letzten Wochenden damit verbracht, mich fortzubilden als Wettkampfrichter. Ich kann euch sagen, dass war gar nicht so einfach. Vor der Prüfung hatte ich ganz schön bammel. Der letzte Schulbesuch liegt ja dann doch schon einige Jahre zurück ;-)

Aber zurück zum Thema: In den letzten Tagen war es noch mal richtig  heiß, 28°C waren keine seltenheit hier und das hat die Pflanzen und Blumen noch mal richtig animiert Knospen zu bilden, insbesondere bei den Magariten, die eigendlich schon durch waren mit ihrer Blüte. Ansonsten habe ich momentan viele Herbstblüher am Start. Wen wunderts im Herbst.


Montag, 15. September 2014

My Kid wears ...

gefühlt ist es schon Jahre her, seid dem ich bei Fr. Rohmilch das letzte mal mitgemacht habe, mal vom posten abgesehen ;-)

Letzt Woche entstand hier passend zur Aufregung des Monats eine Oberteil/Hosen-Kombi (mein Kleiner ist jetzt offiziell ein Kindergartenkind. Jetzt wird er auch schon groß;-) und mit einem lachenden und einem tränenden Auge bin ich dabei), und führte sie heute in den Kindergarten aus, erstaunlicherweise ist sie trotz Sandkasten im Kindergarten und Sandkasten bei Oma ziemlich sauber geblieben.


Genäht habe ich den Basic-Schnitt 34 von Lillesol und Pelle, ein Pullover mit amerikanischem Auschnitt, ich liebe diese Dinger ja einfach an meinem Sohn.

Und eine Play-Safe-Hose (nr. 18) aus der Herbst-Ottobre vom diesem Jahr.














Schnitt: Lillesol Basics 34 von"Lillesol udn Pelle", Play-Safe 18, Ottobre 4-2014
Stoff: Little Ninja und Ringel von lillestoff, Ribjersey von Stoff und Stil, Jeans vom örtlichem Stoffhändler,

Freitag, 22. August 2014

Ja ist denn schon wieder ein Monat rum

Ja, ist es. Gestern sind wir aus dem Urlaub zurück gekommen, und bevor das Auto ausgepackt wurde, habe ich erst mal ein paar Fotos geschossen.

Die Trompetenblume blüht jetzt, die Rosen haben ihre zweite Blühte und die Fette Henne bekommt auch schon Farbe.





Freitag, 1. August 2014

Der Quilt

... wächst und wächst. Jetzt ist auch der Juli schon vorbei.

Seit gestern haben wir auch endlich Ferien bekommen und nächste Woche gehts dann in den wohlverdienten Urlaub. Da wird der Quilt dann auch ein bisschen ruhen :-) und hinterher wird mit vollem Einsatz weiter genäht.


Heute sieht es nicht ganz so ordentlich aus, ich mußte die einzelnen Streifen mit Kieselsteinen beschweren, sonst wären sie mir weggeflogen ;-)

Sonntag, 20. Juli 2014

Der Juli - 12tel Blick

Ich staune immer wieder, wie schnell die Zeit vergeht.

Letzte Woche hat mein Kleiner seinen dritten Geburtstag gefeiert und seit gut einen Monat haben wir auch ganz viele Windeln übrig ;-)



Und heute haben wir wieder den Tag für den 12tel Blick. Inzwischen schon der siebte, also schon lange Bergfest ;-)



Jeden Monat gibt es eine andere Pflanze die ihre Zeit hat, diesmal sind es die Zierdisteln und die Trompetenblume. Sie fangen jetzt an zu blühen. Die Fette Henne ist auch auf dem Vormarsch ;-)

Die Mageriten haben das letzte Regenschauer nicht gut überstanden, sie sind unter der Last aueinander gefallen und die Hortensien sind so reich an Blüten, dass sie auch ohne Regen auseinander fallen ;-)




 

Mittwoch, 2. Juli 2014

365-Tage-Quilt im Mai und im Juni

Letzten Monat habe ich doch glatt vergessen meinen Monatsrückblick zu posten. Aber jetzt hole ich das gleich mal nach. ;-)

So langsam wächst er, das kann man heute besonders gut sehen ;-)


Und was soll ich sagen, die Hälfte ist geschafft, juhuuuuu. Aber so langsam muss ich mir, glaube ich, Gedanken über mein Binding, die Rückseite und mein Mittelteil machen. Da habe ich noch so gar keine Idee ;-) )

(Meine neuntägigen Fortschritte kann frau übrigens auf meiner Designwand verfolgen ;-) )

Montag, 30. Juni 2014

Passend zur WM ...

hat Jane mal wieder die Feder geschwungen. Und ab jetzt gibt es "Rio", das Tanktop.

"Rio“ ist ein Tanktop für den Sommer in den 80 - 152. Vorder- und Rückenteil sind identisch, damit können auch kleine Selbermacher das Shirt immer richtig herum anziehen, ähnlich wie Onno, welches ich auch schon probenähen durfte ;-)

(Und wenn vorne Eisflecken drauf sind, kann man das Shirt auch einfach umdrehen und es ist wieder „sauber“;-) )

Das Top bedeckt die Schultern, die besonders sonnenbrandanfällig sind. Die Armausschnitte sind relativ weit und das Shirt ist eher kurz geschnitten, der Saum endet kurz unterhalb der Hüftknochen. Dadurch sitzt das Shirt schön luftig.

Der Schnitt ist für dünne dehnbare Stoffe wie Jersey oder Interlock gemacht.
Das Tanktop kann mit Bündchen oder mit Einfassstreifen genäht werden, beide Versionen sind im Ebook in einer ausführlichen bebilderten Schritt-für-Schritt-Nähanleitung erklärt.



Beide fühlen sich pudelwohl mit ihren "Rios", wie man sehen kann ;-)


Schnitt: Rio von timtomdesign in 98 und 146
Stoff: Jersey vom örtlichen Stoffhändler, Ribjersey von Stoff und Stil

Montag, 23. Juni 2014

Pandaliebe

heißt der neue Streich von Jane alias "frau mit frosch" alias "timtomdesign" und ich durfte wieder probenähen. Und was soll ich sagen, es war mir wieder eine ganz besondere Freude ;-))))



Jane hat eine bekennende Pandamacke und die lebt sie in dieser Jacke aus.

Die Jacke hat Raglanärmel. Das besondere an der Pandaliebe ist die Schnittführung am Rückenteil bzw. den Ärmeln. Vorne und hinten sind Teilungen, es gibt ne Kapuze mit oder ohne Ohren, breite Bündchen an Saum und Ärmeln und verschlossen wird die Jacke mit einem (eingefassten) Reißverschluss und wie immer gibt es auch diesmal einige Abwandlungen (z.B. als Kapuzenpullover oder als Troyer bzw. Schlupfjacke mit halbem Reißverschluss). Außerdem gibt es gibt zwei verschiedene Taschenvarianten. Auch die Erklärung, wie man einen Reißverschluss mit Kunststoffzähnchen kürzt ist mit im Ebook enthalten.

Also wie immer das Rundum-Sorglos-Packet. ;-)))

Schnitt: Pandaliebe von timtomdesign
Stoff: Frottee vom örtlichen Stoffhändler

Emmas Taschenspieler Sew Along ...

ist bei der letzten Tasche angekommen, und ich kann es echt noch nicht glauben. ;-) Da bin ich aber bestimmt nicht die einzige, die das behauptet ;-)

Also der Miniorganizer, hier ist er:


Da ich bzw. wir ja in den letzten Wochen diese Art von Taschen schon geübt hatten, war es relativ einfach obwohl die Tasche so klein ist. Verstärkt habe ich alles mit H250, das fand ich einfacher als Wachstuch. Genäht habe ich sie mit Kartenfach und mit Klappenfach.

Sonntag, 22. Juni 2014

Der 12tel Blick im Juni

Es ist nicht zu fassen, wie schnell die Zeit vergeht. Es war schon wieder der 20. und damit Zeit für ein Foto, oder mehrere.  ;-)


Inzwischen blühen die Hortensien, die Trompetenblume ist jetzt voll begrünt und bekommt langsam Knospen. Die Funkie und die Magheriten fangen auch an zu blühen, aber am schönsten sind jetzt die Rosen. Und mein Lieblings-Bäumchen wird auch immer größer, darauf freu ich mich jedesmal.

Montag, 16. Juni 2014

Jetzt fehlt nur noch eine :-(

Aber heute ist erst mal die Krempeltasche dran. Genäht aus türkisem Taslan von farbenmix. Man was habe ich geflucht beim Zuschneiden. Irgendwie ist das nicht mein Stoff ;-) Vernähen ließ er sich aber besser.

Wiedermal eine Tasche ohne viel Schnick-Schnack, aber mit meinem geliebten Lilly Blomma in lilö.


Schnitt: Krempeltasche von der Taschenspieler von farbenmix
Stoff: Taslan von farbenmix, Lilly Blomma vom örtlichen Stoffhändler

Montag, 9. Juni 2014

Herrentasche

So ganz allmählich nähern wir uns bei Emma dem Ende und ich kann das noch gar nicht fassen, es sind nur noch zwei Taschen zu nähen. Wo sind nur die Wochen geblieben?

Aber was solls, irgedwann mußte es ja mal soweit sein ;-)

Und nun ist also die Herrntasche dran. Diesmal aus Jeans und wie meistens mit Lilly Blomma in lilö ;-)

Diesmal habe ich auch mal ein bisschen mit dem Plotter gespielt und vorallendingen geübt. Ich bin ja so ein "ich lerne beim Machen" Mensch ;-) und ich hoffte, dass ich das hinbekomme, was ich mir vorgestellt hatte. Vielleicht erkennt frau es ja ;-)


Es lief auch fast alles glatt, bis ich das letzte Seitenteil angenäht hatte und schon mal auf die schnelle die Wendeöffnung schloß. Der Vogel stand da leider nur auf dem Kopf. Das war nicht das, was ich wollte :-( Also fleißig meinen liebsten Begleiter benutzt und noch mal richtig angenäht.

Schnitt: Herrentasche von der Taschenspieler II von farbenmix
Stoff: alle vom örtlichen Stoffhändler

Montag, 2. Juni 2014

Kugeltaschen ...

sind heute bei Emma drann. Und wie immer in letzter Zeit, bin ich schon fertig ;-)

Ich habe sie auch gleich in Beschlag genommen, denn sie gefällt mir ausgesprochen gut.

Als kleine Änderung habe ich statt Karabinern Steckschnallen benutzt, mir gefällt nicht, dass sich die Träger immer drehen. Mag ich einfach nicht.

So kann ich aber auch jederzeit die Träger wechseln ;-)


Schnitt: Kugeltaschen von der Taschenspieler II von farbenmix
Stoff: alles vom örtlichen Stoffhändler

Mittwoch, 28. Mai 2014

Es ist soweit ...

endlich ist es soweit. Seit gefühlten Jahren nähen wir "die Hose" probe, und ich meine "die Hose" ;-)

Jane hat mal wieder ganz viel getüftelt, und herraus kam eine Hose mit 4 Längen und 5 Versionen (als lange Hose, Pumphose, Knickerbocker, 3/4-Hose oder als kurze Hose bzw. Shorts), mit oder ohne Sattel, mit 6 verschiedenen Taschen, 3 Bundversionen und 3 Saumversionen. Also das rundum Sorglos-Packet ;-)

Ich war zwar nicht so verrückt alle Versionen zu nähen, aber ziemlich viele. 






Und was haltet ihr davon?

Ich finde sie ziemlich genial, und wenn ihr das auch findet bekommt ihr das e-book "hier" und das tolle ist, bis zum 3.6.14 gilt der Einführungspreis (-15%), das Ebook kostet dann nur 5,86 € statt später 6,90€.

Schnitt: Tamino von timtomdesign
Stoff: Jeans und Cord vom örtlichen Stoffhändler, Twill von Stoff und Stil 

Montag, 26. Mai 2014

Es ist wieder Montag

und ich bin mal wieder fertig ;-)

Diesmal habe ich ein wenig praktisch gedacht. Mein Kleiner geht bald in den Kindergarten, und darum dachte ich, ich versuche mal einen Kindergartenrucksack zu nähen.

Mit einem Löwen und seinem Namen via Plotter versehen (Namen kann man hier nur nicht sehen, da hiefür entfernt).

Mal sehen ob er sich auch eignet ;-)


Ansonsten ist er echt sehr einfach zu nähen.

Schnitt: Rucksack von der Taschenspieler II von farbenmix
Stoff: vom örtlichen Stoffhändler

Freitag, 23. Mai 2014

Tino

Frau mit Frosch hatte schon vor einiger Zeit das e-book Tino herrausgegeben, jetzt hat sie noch ein Ergänzung probenähen lassen ;-) Und zwar als Knickerbocker.




Aber wie ich schon letztens sagte, Jane beschreibt das immer so pefekt, dass ich jetzt einfach mal zitiere ;-)


Tino ist ein Hose für Babys und Kleinkinder im Windelalter. Sie wächst über drei Kleidergrößen mit und ist durch die Krempelbündchen an den Beinen perfekt für Tragekinder geeignet. (Endlich keine kalten Beinchen mehr, denn wenn die Hose hochrutscht, werden die Bündchen einfach runtergekrempelt!)
Der Hosenschnitt wurde auch mit Stoffwindeln getestet - und es passt!


Jetzt neu:
Tino gibts jetzt auch in Knickerbockerlänge. Die Erklärung, wie das gemacht wird, gibts ab sofort zum guten, alten Tino-Ebook dazu. (Natürlich wurde auch die Knickerbockerversion nochmal probegenäht um sicherzustellen, dass alles gewohnt gut passt - die Fotos zeigen einen kleinen Ausschnitt der Probenähergebnisse.)

Die Hose kann aus allen Stoffen und in verschiedenen Varianten genäht werden, von der einfachen Basichose bis zur Jeans mit Sattel, Taschen, Ziernähten und sonstigem Gedöns ;-)
Eine Anleitung zum Füttern der Hose ohne sichtbare Innennähte (bzw. zum Nähen einer Wendehose) ist ebenfalls enthalten.

Das Ebook enthält eine ausführliche bebilderte Nähanleitung und die benötigten Schnitteile zum Ausschneiden. Die Anleitung ist auch für Anfänger geeignet! Grundkenntnisse im Nähen sollten allerdings vorhanden sein! 
(Zur Zeit gibts bei Dawanda 15% Rabatt - natürlich auch auf Tino ;-))

Schnitt: Tino von frau mit frosch
Stoff: Jeans von Stoffmarkt, Baumwolle von Michas Stoffecke, Bündchen von Stoff und Stil 

Mittwoch, 21. Mai 2014

Der Mai

Gestern war der 20. und das bedeutet, dass ich ein paar Fotos machen durfte.

(Leider habe ich momentan ein paar PC-Probleme, darum erst heute ein Bild. Gottseidank habe ich erst vor zwei, drei Tagen ein paar tausend Daten gesichtert. Mal sehen, ob ich das benötige. Ich hoffe nicht.)

Inzwischen sind meine kompletten Tulpen ausgeblüht, dafür ist der Mohn in voller Blühte :-)


Montag, 19. Mai 2014

Tropfentaschen

Heute ist der Emma-Montag wieder dran, und damit die Tropfentaschen.

Ich habe diesmal lange überlegt, was ich für Kombis nehme, denn mir wollte nicht so recht etwas einfallen. Irgendwann habe ich blind in meine Kiste gegriffen und Stoffe herrausgezogen.

Und irgendwie haben sie auch zusammen gepasst ;-)



Schnitt: Tropfentasche von der Taschenspieler II von farbenmix
Stoff: alle vom örtlichen Stoffhändler

Montag, 12. Mai 2014

Taschenspieler-Montag

Ich weiß, hier gibt es nicht so viel neues ;-) Einmal die Wochen einen Post, und der hat nur was mit Taschen zu tun, aber was solls, mehr passiert hier zur Zeit nicht.

Ich hatte wieder so viel "Zeit", dass ich gleich beide Versionen genäht habe ;-)

Dabei habe ich mal mit verschiedenen Stoffen expetimentiert: Polsterstoff von "hier" und Zeltplane von "hier"

mit Reißverschluss

mit großer Klappe
Mir persönlich gefällt, glaube ich, die braune Tasche aus Zeltplane besser, die hat mehr Stand obwohl ich den Polsterstoff verstärkt habe, das war aber wohl noch nicht genug. Das nächste mal nehme ich noch zusätzlich H250 dazu.

Schnitt: Klappentasche von der Taschenspieler II von farbenmix
Stoff: lilli blomma in lila und braun, Futterstoff vom örtlichen Stöffändler, Polsterstoff, Zeltplane

Montag, 5. Mai 2014

Kosmetiktaschen...

sind heute dran und ja richtig, ich bin schon wieder fertig ;-)

Diese Tasche ist wieder so ein Projekt, das superfix fertiggestellt ist und doch eine Menge hermacht.

Bewusst habe ich mich für eher schlichten Stoff entschieden, damit das Nähmuster besser zur Geltung kommt. Und wie beim letzten Sew-Along versuche ich auch diesemal meine Stoffe immer mal wieder vorkommen zulassen, damit frau hinterher sehen kann: "Das gehört alles irgendwie zusammen "
Heute der Punkte-Stoff fürs Innenleben ;-)


Schnitt: Kosmetiktasche von der Taschenspieler II von farbenmix
Stoff: vom örtlichen Stoffhändler

Sonntag, 4. Mai 2014

365-Tage-Quilt im April

Der Monatsrückblick für den April steht ja noch aus, und heute habe ich es endlich geschafft, ein Foto zu schießen. Am Donnestag hat es ständig geregnet und Freitag und Samstag haben wir bei einem Umzug geholfen, heute endlich !!! Das Wetter ist zwar immer noch grau, aber es regnet nicht. Den nächsten Block den ich heute nähen muß/kann/soll habe ich jetzt auch einfach mal mit aufs Bild genommen.

Und wie ihr noch sehen könnt: die sechste Reihe ist fertig! Und das bedeutet, ein drittel der Decke ist fertig. Frau, wo ist die Zeit geblieben.



Falls das euch zu klein sein sollte, Details kann man auch auf meiner Designwand ansehen. Die wird alle neune Tage auf den aktuellen Stand gebracht ;-)