Mittwoch, 23. Oktober 2013

Herbstferien

Die letzten 2 1/2 Wochen standen ganz im Zeichen der Herbstferien, also wunderbare Familienzeit ;-)
Inklusive ein paar Tage außer Haus. Na, wer erkennt, wo wir waren?


Ich bin ganz stolz auf unseren Großen, er hat jeden Fußmarsch klaglos mitgemacht, und wollte auch immer noch mehr sehen, dabei waren wir wirklich jeden Tag laaaaaaange unterwegs ;-)
Wir konnten bei Dreharbeiten am Gendarmenmarkt zusehen, haben uns mit einem Tatortkommissar unterhalten, lauter solche schöne Dinge.

Dann waren wir auch noch hier, ein schöner kleiner Tierpark in einem wunderschönen Wald gelegen.


Und einen Tag später haben wir den Geburtstag vom Großen hier in aller Ruhe, nur zu viert gefeiert. Jetzt ist er schon ACHT Jahre alt, dass kann definitiv nicht sein :-(


Jetzt hat der Alltag uns wieder, leider ;-)

Samstag, 12. Oktober 2013

Charly ist da

Charly ist wieder da, und zwar bei Jane, und ich durfte dafür probenähen.
Charly ist ein kuscheliger Schal, der vorne zum Knöpfen ist, dadurch muß man ihn nicht über den Kopf, kann man aber trotzdem ;-)
Durch die Knöpfung vorne, liegt er schön kuschelig an der Stelle, wo es meistens immer ein bisschen durchzieht ;-)


Und das Schöne an diesem E-Book ist, es ist ein FREE-BOOK ;-)
Unter diesem Link "hier" könnt ihr es runterladen.

Schnitt: Charly von timtomdesign,  Beanie von mir
Stoff: Krokodile und Streifen von Michas Stoffecke, Töff-Töff vom örtlicher Stoffladen und Ribjersey von Stoff und Stil

Donnerstag, 3. Oktober 2013

Meine SchnabelinaBags

Ich bin euch ja noch einen Post schuldig. Ich habe zwar gestern schon fertig genäht, aber mangels Zeit (ich sag nur Freizeitaktivitäten der Kinder) konnte ich sie erst heute fotografieren und letztendlich auch jetzt erst posten. Ich sag nur "Zeit". Wo bleibt die nur.

Ich erwähnte ja schon, dass ich zwei Taschen nähen wolle, und ich tat es ja dann auch. Aber ich habe schon für mich festgestellt, größer als die Smal brauche ich keine Taschen. Ich weiß nicht was ich da reinpacken soll ;-) So viel kann ich gar nicht mitschleppen ;-) Selbst die Smal ist einfach nur schon groß und wird dann auch noch größer!

Aber Spaß bei Seite, es ist einfach ein perfekt ausgearbeiteter Schnitt und welche Mühe sich Rosi damit gemacht hat, das ist einfach nicht zu bezahlen. Und erst recht, da jeder "Hans und Franz" mit einfachsten Dingen als E-Book schon Geld haben möchte.

Und darum sag ich erst einmal ganz laut "D A N K E"

Und hier sind sie nun, meine SchnabelinaBags.


Smal


Medium 

Und da heute Donnerstag ist, gehts ab damit zu Rums

Schnitt: SchnabelinaBag 
Stoff: schwarzer Stoff vom Stoffmarkt, Rest vom örtlichen Stoffhändler

Mittwoch, 2. Oktober 2013

Ich wurde getaggt

Diesen Satz habe ich in der letzten Zeit relativ häufig gelesen,  und jetzt bin ich dran ;-)
Ich wurde gleich dreimal getaggt, was für eine Ehre.


Das sind noch mal die Regeln zum Taggen:

  • Beantworte die Fragen, die der Tagger dir gestellt hat
  • Denke dir selbst zehn Fragen aus, die du den Bloggern, die du taggen möchtest, stellst
  • Such dir 10 Blogs aus, die unter 200 Follower haben und tagge sie 
  • Erzähle es den glücklichen Bloggern (wichtig, sonst gerät das Ganze etwas ins Stocken)
  • Zurücktaggen ist nicht erlaubt

und hier sind also die Fragen

von Telani
http://telani-design.blogspot.de

 1. Welche Jahreszeit magst du am Liebsten?
Eigendlich jede, weil jede für sich etwas schönes hat, es aber irgendwann dann auch mal reicht, wie z.B. Schnee im April. Da hätte ich gerne schon mal den Frühling.

 2. Wie viele Paar Schuhe hast du?
Habe ich noch nie gezählt, aber 20 werden es schon sein, eher mehr ;-)

  3. Wie viele davon trägst du wirklich?
Ganz ehrlich: fünf

  4. Würdest du dich als "blogsüchtig" beschreiben?
nein, ich denke nicht, oder doch? einmal am Tag werden alle neuen Posts gelesen.

  5. Was ist deine größte oder lustigste Macke?
nähen zu jeder tages- und nachtszeit. Mein Man würde es eindeutig Macke nennen

  6. Wasser mit oder ohne Kohlensäure?
Kommt auf die Jahreszeit an. An heißen Tagen ohne Kohlensäure aber mit wenig Abpfelsaft. Ansonsten Medium

 7. Kaffee oder Tee?
eindeutig Kaffee

  8. Dusche oder Badewanne?

Duschen im Sommer, im Winter lieber die Badewanne mit einem Guten Buch und mp3-player

  9. Hose oder Rock?
Hosen  

10. Weihnachtsmann oder Christkind?
Bei uns gibts den Weihnachtsmann und das Christkind und natürlich den Nikolaus ;-)


von Xela's Zauberwelt
http://xelas-zauberwelt.blogspot.de/

  1.  Durch was/wen  bist du auf das nähen gekommen?
Durch meine Mama, sie hat mir vor drei Jahren eine Nähmaschine geschenkt. Ich sollte Kinderkleidung nähen, habe dann aber mit Taschen angefangen, weil ich mich nicht an das Teufelszeug Jersey rangetraut habe. ;-)
 
  2.  Wie bist du auf Schnabelina´s Blog gekommen ?

 Ich suchte einen Schnitt für einen Body, und dann wurde von diesen tollen Schnitten überrascht.

  3.  Hast du Haustiere?

Nein, aber unsere Verwandschaft, die direkt neben uns wohnt, hat einen Bauernhof mit Hühnern, Kühen, Katzen und noch mehr anderem Getier ;-) 

  4.  Hast du einen Näh-Kurs belegt, oder hast du es dir selbst beigebracht?
Alles selbstbeigebracht, mit den Grundkenntnissen aus meiner Schulzeit. 

  5.  Wen benähst du am Liebsten ?

Meine Kinder. Der Große freut sich immer noch ganz doll, wenn ich ihm was nähe.

  6.  Was war dein erstes Näh-Werk?

Eine Piratenweste für meinen Großen, den Schnitt hatte ich von einem Flanellhemd abgenommen. Alles sehr dilentantisch.

  7.  Wie groß ist deine Familie?

 In diesem Haushalt sind wir vier. Ansonsten sitzen dann immer 25 Leute am Kaffeetisch bei unseren Geburtstagen.

  8.  Hast du, außer dem nähen noch andere Hobby´s ?

Lesen, Gartenarbeit und musizieren. Klavier, Flöte, Tenorhorn.

  9.  Welche Musik begleitet dich beim nähen, oder brauchst du eher stille zum konzentrieren ? 

Wenn ich ganz ehrlich bin, läuft meistens der Fernseher im Hintergrund, da ich meistens abends im Wohnzimmer nähe

10.  Warum bloggst du ? 

Ich wollte es einfach nur mal ausprobieren, und bin dann dabei geblieben



von Olivia W.
http://lebenundnaeheninkoelle.blogspot.de

1. Seit wann nähst du?
Kann ich es denn? Das weiß ich nämlich nicht. Da gibt es bestimmt noch Verbesserungspotenzial

2. Hast du Kinder?
Ja, zwei wunderbare Räuberjungs

3. Was hast du als letztes für dich genäht?
Einen Malou aus apfelgrünen Sommersweat und blau-pinken Sternen von Lillestoff

4. Welchen Film hast du zuletzt im Kino gesehen?
Oh Gott, das ist schon so lange her. Ich weiß es nicht mehr

5. Toten Hosen oder Ärzte?
Muß ich mich da entscheiden? Kann ich nicht ;-)

6. Auf welcher Nähmaschine nähst du?
Brother Innovis 400 und eine W6 454D

7. Wo kaufst du deine Stoffe?
zu 95% im Stoffkorb. Ansonsten wenn, ich was schönes irgendwo finde, wird es gekauft ;-)

8. Was hast du für das kommende lange Wochenende geplant?
Grillen, Kuchen essen, 50. Geburtstag feiern, und Zeit mit der Familie verbringen.
 
9. Was isst du am liebsten?
Kartoffelpuffer mit Apfelmuß

10. Was würdest du machen, wenn du einen ganzen Tag nur Zeit für dich hättest?
ich glaube, lesen und nähen, oder einfach mal nichts tun.



Ich habe die Fragen sehr gerne beantwortet und habe mich auch wirklich gefreut, getagged zu werden, aber ich war noch nie ein Freund von Kettenbriefen, -mails, -sms, darum werde ich mir nur noch 10 Fragen ausdenken. Und wer dann mag, kann es ja als Einladung verstehen weiterzumachen.


Alsoooooooooo:


1. Welches Buch hast du als letztes gelesen?
2. Benjamin Blümchen oder Bibiblocksberg?
3. Die drei ??? oder TKKG
4. Wieviel nichts zum Anziehen hast du im Kleiderschrank?
5. Welche Maschine solls als nächstes werden?
6. Welches Konzert war dein letztes?
7. Bestellst du viel online?
8. Wieviele Blogs liest du?
9.Wieviele Stoffe hast du in deinem Nähzimmer
10. Wirst du sie auch vernähen?

Dienstag, 1. Oktober 2013

Tag 9 bei der SchnabelinaBag

Habt ihr es bemerkt? Genau, ich bin genau im Zeitplan. Das hatte ich bisher, glaub ich, noch nicht so oft ;-)
Heute Mittag hatte ich ein wenig Zeit, der Große kam erst später aus der Schule. Die Zeit habe ich gleich genutzt.
Und morgen ist schon der letzte Tag, einfach unglaublich.

Das Rot ist in wirklichkeit gar nicht so grell !!


Karo-Punkte ist gar nicht so einfach zu fotografieren. Es verschwimmt alles ;-)

Und jetzt nochmal was in eigener Sache.
Ich bekomme inzwischen immer mehr liebe und nette Kommentare und ich weiß, dass ich nicht immer antworte, aber ich freue mich über jeden einzelnen. Echt, glaubt mir.
In den nächsten Tagen werde ich auch auf die drei Kommentare von diesem Post eingehen, versprochen. :-)

Schnitt: SchnabelinaBag 
Stoff: schwarzer Stoff vom Stoffmarkt, Rest vom örtlichen Stoffhändler

Ich habs geschafft

Endlich habe ich alles wieder aufgeholt, gestern konnte ich erst mein Volumenflies besorgen und dann habe ich mit vielen Unterbrechungen (Hausaufgaben, Schwimmtraining, den Kleinen belustigen, Kastanien sammeln, etc.) gestern abend um halb zwölf die letzte Naht genäht ;-)
Dem entsprechend sind einige der Bilder im dunklen entstanden und nicht so schön. Ich bitte um Verzeihung ;-)

Tag 5

Tag 6

Tag 7

Tag 8

Heute Mittag gehts dann weiter mit Tag 9, aber erst gehe ich mit dem Kleinen zur Krabbelgruppe.

Schnitt: SchnabelinaBag    
Stoff: schwarzer Stoff vom Stoffmarkt, Rest vom örtlichen Stoffhändler