Montag, 27. Mai 2013

Taschenspieler As...

ist heute dran. Letzte Woche konnte ich mich ja kaum motivieren zu nähen, diese Woche wäre es fast an der Stoffauswahl gescheitert. Normalerweise habe ich damit ja überhaupt kein Problem, da bin ich eher von der schnellen Sorte. Diesesmal war es echt schwierig, aber dann dachte ich: Was solls, du hast ja noch ganz schön viel Wachstuch von der König über, dann nehme ich das doch einfach. Und dann war sie dann auch schon fast fertig genäht, als ich mich entschieden hatte. Angelehnt an der Stoffauswahl vom Herz hier nun meine As.


Und damit ich noch einen neuen Post schreiben muß mache ich heute eine kleine Linkparty für mich.
my kid wear heute den Spieler von Madame Jordan in 86/92 und ein Lillesol Basics No. 1 in 92. Der Spieler wird leider schon ein bisschen kurz, aber der Sommer kommt bestimmt bald nach diesem tollen Herbst;-)) und dann kann er sie als 3/4-Hose oder bzw. kurze Hose tragen.


Inzwischen stellt er sich sogar schon auf die Bank um fotografiert zu werden, wenn ich nur den Fotoapparat hervorkrame.

Schnitt: Taschenspieler As von Farbenmix, Spieler von Madame Jordan, Lillesol Basics No. 1 von LuP
Stoffe: Wachstuch von I*kea,  Anna Maria Horner "Lou Lou Thi" über Dawanda, Jeans vom örtlichen Stoffhändler, Jersey ist Trigema Putzlappen

Dienstag, 21. Mai 2013

My kids wear #8 ...

geht in die nächste Runde. Da wir gestern den ganzen Tag unterwegs waren und ich abends froh war, auf dem Sofa zu liegen, heute nun die Bilder von gestern.


Beide Kinder trugen eine SchnabelinaHose. Der Große trägt seine noch von der Probenäherei,
und der kleine trägt sein in Größe 92 mit zusätlichem Reißverschlussbeleg nach der Anleitung von Farbenmix. Außerdem habe ich zusätlich noch den Bund mit verstellbarem Gummizug versehen, auch nach der Anleitung von Farbenmix. Beides war supereinfach abzuändern.

Die Pullover sind aus alten Ottobres. Ich weiß aber nicht mehr aus welchen, leider. Einmal in 98 und einmal in 134, zusätlich hatte mein kleiner den Regenbogenbody von letzter Woche an.

Schnitt: SchnabelinHose von Schnabelina, Shirts von Ottobre
Stoff: örtlicher Stoffhändler

Montag, 20. Mai 2013

Der Taschenspieler-Montag

ist wieder dran. Diesmal habe ich mich relativ schwer getan. Keine Ahnung woran das lag. Die Stoffauswahl hatte ich schon relativ früh getroffen. Vor drei, vier Wochen schon, passenden Reissverschluss und Gurtband bestellt, da beides sich in diesem Haushalt dem Ende entgegen  neigte, zugschnitten dann vor zwei Wochen und dann lag es hier rum und ich war nicht zu motivieren.

Das kann an meinem Zahnarztmarathon gelegen haben. Denn dem Arzt ist bei einer Wurzelbehandlung der Handbohrer für die Wurzelkanäle abgebrochen. An sich nicht weiter schlimm, ich habe mir von einer Freundin (Zahnarzthelferin) sagen lassen, daß das relativ häufig passiert. Nur wurde dann aus der Wurzelbehandlung dann eine kleine OP, da der Bohrer sich nicht auf normalen Wege entfernen ließ. Den Rest kann sich warscheinlich jeder vorstellen.;-))

Na ja, ich habe es jetzt jedenfalls geschafft.

Verstärkt habe ich die Tasche mit Bodenwischtüchern vom L*idl. Diese habe ich zum ersten mal verwendet und war überrascht, was die doch für eine Festigkeit haben. Sie ergeben jedenfalls einen tollen Stand, wie ich finde.

Den Schulterriemen habe ich mit Kam-Snaps befestigt, mangels passenden Karabiner. Mal sehen wie lange Sie halten mit Gewicht. Bis jetzt sind sie noch recht schwergängig, vielleicht bleibt das ja auch so.


Die tolle Quallität der Bilder liegt am Wetter in der Region

Schnitt: Taschenspieler König von Farbenmix
Stoff:  Anna Maria Horner "Lou Lou Thi", Reissverschlüsse, Gurtband von Ebay, restliche Stoffe vom örtlichen Soffhändler

Montag, 13. Mai 2013

My kids wear...

von Frl. Rohmilch hat nach einer kurzen Pause wieder begonnen, und da ich nach dem Mittagsschlaf des Jüngsten dran gedacht habe, durfte mein Großer diesmal auch dran teilnehmen.

Der Große trägt ein Shirt in 134 aus einer alten Ottobre, genäht in meinen Anfangszeiten der Ära Kindersachen selbst genäht, ich habe mich nämlich jahrelang nicht herangetraut an dieses Teufelszeug Jersey;-))) Es wird heiß geliebt, aber leider jetzt ein wenig zu kurz.

Der Jüngste trägt heute einen Regenbogenbody in 98, nur zu sehen nach dem Mittagsschlaf und beim Windelwechsel;-)) Dazu trug er heute Vormittag bei meiner riesen Einkaufstour von 8.30 - 11.30 Uhr (Grundschule, E*deka, örtlicher Stoffhändler, Friseur, I*kea, L*idl) Jacke in 92 , hier schon mal gezeigt, und Mütze von mir genäht.


Schnitt: Regenbogenbody von Schnabelina, Lillesol Basics No.5 von Lillesol und Pelle, Nichts-Halbes-und-nichts-Ganzes-Mütze, Shirt Ottobre ?
Stoff: örtlicher Stoffhändler

Es ist wieder Montag...

und das bedeutet der Taschenspieler geht in die nächste Runde. Heute ist die Dame dran.

Seit Anfang des Sew-Along benutze ich nur Stoffe die auch zu Hause habe, ja auch bei Bube, nur halt nicht die Zeltplane. Ich habe mich auch bemüht, so oft wie möglich, die Stoffe wiederkehren zu lassen. Damit frau auch gleich sehen kann, das gehört zusammen.

Diesmal aber nicht. Die Stoffe sind zwar aus meinem Fundus, aber ich hatte sie noch nirgends verwendet. Durch Zufall lagen sie vor ca. 4 Wochen in meiner riesigen Stoffkiste zusammen und da wußte ich, daraus werde ich eine Tasche aus den Taschenspielern machen.

Da ich noch nie ein Fan von Tüddel hier und noch mehr Tüddel da gewesen bin, hier also meine sehr schlichte Dame aus nur zwei Stoffen.



Super einfach zu nähen, wie ich finde. Inzwischen werde ich auch immer besser darin, das gerade an das Runde zu bekommen;-)) Zusätzlich habe ich noch ein Reisverschlussfach im Futter mit eingenäht.

Schnitt: Taschenspieler Dame von Farbenmix
Stoff: Blümchen von Tedox, Jeans vom örtlichens Stoffhändler, Verschluss über Dawanda, Karabiner von vorhandenen          Schlüsselbändern;-))

Montag, 6. Mai 2013

Taschenspieler Bube

Der Sew-Along kommt jetzt zu den großen Taschen. Und natürlich mache ich da auch mit.
Ich habe gleich die Gelegenheit genutzt ein neues Material auszuprobieren. Schon immer wollte ich mal Zeltplane ausprobieren, dann gleich bestellt und dann ohne umschweife vernäht. Dazu bestellte ich auch noch die neuen Tenax-Verschlüsse von Farbenmix.

 

 Kaum waren alle Zutaten vernäht, kam auch schon die erste Anfrage.
Aber da ich im Moment nicht so viel Zeit habe, habe ich erst mal nein gesagt.

Schnitt: Taschenspieler von Farbenmix
Stoff: Zeltplane von Stoff am Stück, Rest vom örtlichen Stoffhändler

Samstag, 4. Mai 2013

IDA

Zu einem "feucht-fröhlichen" Abend kam meine Nachbarin zu uns herüber und fragte, ob ich ihr eine kleine Tasche für ihren "vielen" Krimskrams nähen könnte. Dann ging sie schnurstracks zu meiner Stoffkiste.

Neben sehr leckerem Wein wurde eine Tasche ausgesucht und mit Stoffen aus der Kiste zusammengestellt.


Sie entschied sich dann für den Schnitt Ida von Machwerk, und den schönen Anna-Maria-Horner-Stoff, kombiniert mit Kunstleder.

Das sollte ich öfter machen, leckeren Wein und Taschen planen. Finde ich jedenfalls.


Schnitt: Ida von Machwerk
Stoff:  Anna Maria Horner "Lou Lou Thi", Kunstleder von Ebay, restliche Stoffe vom örtlichen Stoffhändler